NUKLEARMEDIZINISCHE DIAGNOSTIK UND THERAPIE BEI PATIENTINNEN UND PATIENTEN MIT NEUROENDOKRINEN TUMOREN AN DER ZENTRALKLINIK BAD BERKA

Sehr geehrte Patienten,

seit 01.01.2020 wurden die Klinik für Molekulare Radiotherapie und das Zentrum für Molekulare Bildgebung unter der chefärztlichen Leitung von Herrn Dr. med. Franz Christoph Robiller zusammengeführt. Die aus der Fusion entstandene Klinik für Nuklearmedizin wird die nuklearmedizinische Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Ihnen, den Patienten, am Standort Bad Berka in gewohnt hoher Qualität, und Ihnen bekannter Art und Weise fortführen.

Wir sind stolz darauf, Ihnen einerseits das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Diagnostik durch unsere moderne technologische Ausstattung, als auch das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Therapien auf unserer patientenfreundlichen Therapiestation anbieten zu können. Die Klinik für Nuklearmedizin ist darüber hinaus ein interdisziplinärer Partner im ENETS (Center of Excellence zur Behandlung Neuroendokriner Tumore) an der Zentralklinik Bad Berka.